Seit zwischenzeitlich 70 Jahren wird die Kleingemeinde zur „Bühne“. Ein bedeutender Kulturträger ist es allemal, pilgern doch jährlich hunderte Gäste während der Spielsaison im Frühjahr, in die Hofsteigkommune am Berg. Während im letzten Jahr im neu renovierten Gemeindesaal der „Boxkampf“ gestartet wurde, steht heuer sozusagen ein „Seitensprung“ in zwei Akten auf dem Programm. „Für die Jubiläumssaison haben wir neben der Generalprobe sieben Vorstellungen eingeplant“, freut sich Obmann Gerhard Stofleth mit seinem Team auf die neue Produktion. Auftakt für das humorige „Tür – auf, Tür – zu – Karussell“ ist mit der Premierenfeier am Samstag, den 10. März ab 19.30 Uhr. Das Ganze Spektakel wird traditionell mit einem Sektempfang (ab 18.30 Uhr) eingeläutet.

Schübling & Käsbrot

„Diesmal stoßen wir auch auf das Jubiläum der etablierten Theatergruppe an“, freuen sich gleich neun Laienschauspieler auf die Saison 2018. Übrigens, eine fixe Rolle hat auch diesmal wieder das Theatermenü „Schübling und Käsbrot“. Karten gibt es nach der Fasnat ab 16. Februar, ganz einfach per Mail oder am Telefon. Weitere Infos zur neuen Bühnenproduktion „Sitosprung für Anfängar“ auf http://www.theaterbuch.com oder auch auf unserer Fanpage via Facebook. Genießen auch Sie einen humorigen Theaterabend am Berg!


Ihr Theater in Buch – mehr als nur ein „Schübling“